Presse + Veröffentlich­ungen

Erweiterung der Partnerschaft zwischen AMW und Zentiva für Westeuropa

Zentiva wird für ausgewählte Märkte in Westeuropa das Leuprorelin-Implantat in sein Portfolio aufnehmen. Dieses Implantat ist ein weiteres erfolgreiches Produkt von AMW, das von AMW entwickelt und produziert wird. Das Leuprorelin-Implantat zur Behandlung von Prostatakrebs erhielt 2018 seine erste Zulassung in Deutschland und konnte schnell Marktanteile gewinnen.

weiterlesen

Zwei neue Geschäftsführer bei der AMW GmbH in Warngau

Wilfried Fischer, Gründungsgesellschafter der AMW GmbH in Warngau, ist aus der Geschäftsführung ausgeschieden, bleibt dem Unternehmen aber als wichtiger Gesellschafter verbunden. Seine Aufgabenbereiche werden von den bisherigen Co-Geschäftsführern Friedrich Tegel und Philipp Karbach übernommen.

weiterlesen

Brüssel, 21. Dezember 2017: Investitionsoffensive für Europa: EIB vergibt Finanzierung an AMW GmbH in Warngau

Die Europäische Investitionsbank (EIB) stellt der AMW GmbH (AMW) 25 Millionen Euro zur Verfügung. AMW ist ein Spezial-Pharma-Unternehmen, das sich auf neuartige Wirkstoffabgabesysteme spezialisiert hat. Mit dem Geld kann AMW in seinem Werk im oberbayrischen Warngau sowie bei der Tochtergesellschaft Endomedica (Halle, Sachsen-Anhalt) die Entwicklung innovativer Arzneimittel ausweiten, klinische Studien durchführen und die Produktionskapazität ausbauen. Am Firmensitz in Warngau soll hierzu ein neues Gebäude für Forschung, Entwicklung und Produktion mit spezieller Fertigungstechnologie und modernster Laborausrüstung entstehen.

weiterlesen

Am 22. Juni 2017 erhielt das AMW hohen Besuch von der Bayrischen Wirtschaftsministerin und stellvertretenden Ministerpräsidentin des Freistaats Bayern.

In diesem Rahmen konnte sich das Arzneimittelwerk als größter Ausbildungsbetrieb im Warngau präsentieren.

weiterlesen

Ein Unternehmen, das unter die Haut geht

Unbemerkt von einer größeren Öffentlichkeit hat sich im Warngauer Gewerbegebiet Birkerfeld ein Pharma-Unternehmen etabliert.

weiterlesen

Pflaster statt Tabletten

Bisher werden die meisten Medikamente geschluckt. Doch auch in der Pharmaindustrie hat sich herumgesprochen, dass sich viele Arzneimittel über Hautpflaster einfacher und schonender in den Körper verfrachten lassen – und dabei viel weniger Wirkstoff benötigen.

weiterlesen